Draussen bei den Farben

DbdF Kindermatinee_(c)Markus_Sepperer_450

Das Rot ist allein und macht sich auf die Suche. Auf seiner Reise lernt es die anderen Farben kennen: Auf dem Meer trifft es das Blau, im Urwald entdeckt es das Grün, im Himmel fliegt es zum Gelb, zu Hause faulenzt es mit dem Grau. Alle Farben gemeinsam sind das Bunt und tanzen am Ende vergnügt durch die Welt. „Draußen bei den Farben“ ist eine interaktive Musikperformance für vier MusikerInnen und eine Tänzerin. Die Tänzerin verkörpert das Rot und führt durch die Geschichte. Jede der anderen vier Farben erlebt ihre eigene kleine Geschichte und zugleich wird das jeweilige Instrument solistisch vorgestellt.

Ein modernes Musikmärchen für Kinder von 8 bis 10 Jahren

Das Ensemble:
Mathias Koch – Schlagzeug, Xylophon
Maja Osojnik – Gesang, Blockflöte und Elektronik

Bernd Satzinger – Kontrabass
Lukas Thöni – Mandoline und Elektronik
Tanz – Anna Hein

Konzept und Komposition – Lukas Thöni
Regie – Bettina Büttner-Krammer
Assistenz – Katharina Büttner
Tina Handl – Kostüme
Christoph Holzeis – Kostüme


Foto: © Markus Sepperer