Hannes Löschel Stadtkapelle

Herz.Bruch.Stück
Hannes Löschels „Herz.Bruch.Stück” thematisiert die Lebensreisen von der Hochzeit bis ins Grab: Lieder und Zitate von Lehar und Schubert in neuen Arrangements und Interpretationen, alte Wiener Volkslieder, Instrumentalstücke von Johann Strauss, aus den „Kremser Alben” (der umfangreichsten Sammlung traditioneller Wiener Lieder und Tänze) sowie Eigenkompositionen von Hannes Löschel. Walzer- und Marsch-Grooves pulsieren mit unversiegbaren Beschleunigungen und Haltepunkten. Im Spannungsfeld aus formaler Strenge und Improvisation ergeben sich frappante Querverbindungen zwischen Wiener Musik und Jazz – zwei Musikplaneten, hier als exakt konturiertes Gefüge, niemals als gefälliges Geflecht. Dialekt wird behutsam dort eingesetzt, wo er unaustauschbar authentisches Transportmittel ist. „Herz.Bruch.Stück” taucht die Spektralfarben der Musik in Festlichkeit, Übermut, verstohlene Lust, philosophischen Zweifel, bacchantische Trauer, Trostlosigkeit und eine Hoffnungslosigkeit, die immer noch lächeln kann.                                                                          

Im Wirtshaus
Dem Totenacker als „Wirtshaus“ an der letzten Grenze wendet sich der Wanderer in Franz Schuberts Liederzyklus „Die Winterreise“ zu. „Im Wirtshaus“ heißt auch ein Programm, das sich an der Grenze zwischen Wiener Kunst- und Volksgesang ins Innenleben von Schuberts Liedern vortastet.
Das neue Projekt der Stadtkapelle mit der Stimme und Moderation von Klemens Lendl und unter der Leitung von Hannes Löschel konzentriert sich auf das scheinbar unmittelbare Schubertsche Umfeld, beleuchtet und umrahmt es mit traditionellen wie neuen Wiener Liedern, Tänzen und Instrumentalstücken und inszeniert einen musikalischen Reigen rund um jenen mythischen Ort, der ebenso zeitweilige Rast wie ewige Ruhe verheißt. Im Rahmen der „MusikTriennale Köln“ gastierte das Ensemble damit vor zwei Wochen im WDR-Funkhaus.

Hannes Löschel – Komposition, Klavier, Fender Rhodes
Klemens Lendl – Gesang, Geige, Moderation
Karl Stirner – Zither
Walther Soyka – Akkordeon
Michael Bruckner-Weinhuber – Gitarre
Bernd Satzinger – Kontrabass
Mathias Koch – Schlagzeug
Thomas Berghammer – Trompete, Flügelhorn

http://www.hannesloeschelstadtkapelle.info/index.html

Foto: © Johannes Novohradsky
Text „Herz.Bruck.Stück“: Peter Ahorner
Text „Im Wirtshaus“: Thomas Daun